2013 Pfalz

Der diesjährige Tagesausflug des Obst- und Gartenbauverein 1923

Plochingen e.V. in die südliche Pfalz

 
Am 12. September 2013 fuhr unser Bus bei frühherbstlichem Wetter zunächst nach Neustadt an der Weinstraße, dem Tor der Pfalz. Unterwegs gab es das obligatorische Sektfrühstück mit Brezel und Piccolo. In zwei Gruppen aufgeteilt ging es zur Stadtführung durch die malerische, historische Altstadt. Die Stiftskirche mit ihren zwei unterschiedlichen Türmen ist Neustadts Wahrzeichen, sie besitzt die größte Stahlgussglocke der Welt. Skulpturen namhafter Künstler, der fabelumwobene Elwedritsche-Brunnen und verwinkelte Gassen mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern prägen die Altstadt. Die Reiseteilnehmer waren überrascht, was Neustadt alles an historischen Raritäten zu bieten hat. In einem netten Lokal in der Altstadt haben wir dann das wohlverdiente Mittagsessen eingenommen. Die nächste Station war das Hambacher Schloss, das als Wiege der Demokratie in die Geschichte eingegangen ist. Vom Schloss aus hat man eine herrliche Aussicht über die Pfalz. Bei einer Führung wurde uns die Geschichte des Schlosses erläutert. Höhepunkt war das Hambacher Fest 1832, als 30 000 Menschen in einem Festzug zum Schloss strömten. Dort wurde die schwarz-rot-goldene Fahne aufgezogen und es wurden zahlreiche Reden mit Forderung der Meinungs- und Pressefreiheit gehalten. Die Ausstellung im Schloss gibt einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der Demokratie bis in die Gegenwart. Nach der Schlossbesichtigung steuerte unser Bus den bekannten Weinort St.Martin an. Dort erwartete uns in einem bekannten Weingut eine Weinprobe und ein zünftiges Abendvesper. Nach dieser Stärkung konnten wir gutgelaunt die Heimreise antreten. Eine Reiseteilnehmerin trug mit einigen lustigen Beiträgen zur guten Stimmung im Bus bei. Kurz vor dem Eintreffen in Plochingen dankte der 1.Vorsitzende Reinhold Schwilk dem Ehepaar Anne und Volker Busch für die wiederum hervorragende Organisation und Durchführung des Ausflugs und unserem altbewährten Fahrer Josef P. für seine sichere Fahrweise. Es war wieder wie immer ein schöner Ausflug. GL